Digitales Marketing

SEO

SEO steht für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung) und hat das Ziel, bei Google (oder Baidu in China) weit oben zu ranken. Wenn Google Ihre Webseite mag und Sie oben in den Suchergebnissen auflistet, kann das sehr wohl den Unterschied zwischen Erfolg und Scheitern bedeuten. Um Besucher auf Ihre Webseite zu leiten und letztendlich Konversionen zu erzielen, benötigen Sie eine sichere, schnelle und leicht zu findende Webseite.

Im Folgenden finden Sie eine Reihe von SEO-Maßnahmen, die Ihrer Webseite helfen, in diesen drei Bereichen zu punkten. Wir implementieren die meisten kostenlos in Ihre Webseite. Wir denken, dass dies der Standard sein sollte. Nicht jeder Webentwickler nimmt sich jedoch die Zeit, diese Dinge unter der Haube zu erledigen, oder verlangt dafür Premium-Gebühren.

Bei Kampot Web Solutions können Sie immer eine außerordentliche Leistung erwarten.

Besser mit SEO

Hosting

Gutes SEO beginnt mit gutem Hosting. In der Tat ist das Hosting der wichtigste Faktor für erfolgreiche SEO. Wenn Sie viel Traffic bekommen, brauchen Sie einen eigenen Hosting-Plan, aber in den meisten Fällen ist Shared Hosting ausreichend. Bei Hosting-Diensten wie Hostgator, Bluehost oder GoDaddy teilen Sie sich jedoch die zugewiesene Bandbreite mit 500 anderen Accounts, während bessere Hoster dies auf etwa 50 beschränken. Die Hostgators dieser Welt laden nicht nur sehr langsam, auch ihr Service und ihre Antwortzeiten sind miserabel. Wenn Sie nach drei Tagen des Wartens endlich eine Antwort bekommen, ist es den Strom nicht wert, den Sie für das Versenden der E-Mail ausgegeben haben. Wir raten unseren Kunden dringend, ihre Webseite zu einem anderen Hoster zu verschieben, weil wir es zu frustrierend finden, mit denen zu arbeiten. Für den Aufpreis, den wir verlangen, um unsere Zeit mit denen verschwenden zu müssen, können Sie sich das beste verfügbare Hosting plus ein feines Abendessen mit Ihrer Großfamilie leisten.

SSL-Zertifikat

Es macht aus einer http-URL eine sichere https-URL. Wir installieren es automatisch für Sie, wenn wir Ihre Webseite erstellen. Die meisten Hoster haben Einstellungen, die das kostenlos ermöglichen. Wenn nicht, können wir einen Workaround finden. Aber ganz ehrlich, wenn Ihr Hoster für diesen Service Geld verlangt, ist das ein großes Alarmzeichen.

Sicherheits Plugin

Wir fügen ein Sicherheits-Plugin hinzu, um Ihre Webseite weniger anfällig für bösartige Angriffe zu machen. Wir richten dies kostenlos ein, aber wenn Sie Zahlungen empfangen oder sensible Daten auf Ihrer Webseite sammeln, sollten Sie sich vielleicht nach einem Premium-Plugin umsehen.

CDN

Wir melden Sie bei einem CDN (Content Delivery Network) an. Falls Ihr Hoster kein eigenes CDN anbietet, nutzen wir Cloudflare. Dieser Dienst speichert den Inhalt Ihrer Website auf Servern in der ganzen Welt. Ihr Hostserver kann in Europa stehen. Besucht nun ein Nutzer in Japan Ihre Webseite, wird der Inhalt von einem Server in Japan gerendert. Dies reduziert die Seitenladezeiten massiv und ist ein Muss, wenn Sie internationalen Traffic anziehen wollen. Cloudflare bietet Ihrer Webseite aber noch eine zusätzliche Sicherheitsebene. Daher ist es in jedem Fall eine gute Idee, diesen Dienst anzunehmen. Wir übernehmen dies kostenlos.

Google Search Console

Wir registrieren Ihre Webseite in der Google Search Console. Dies dient dazu, Google wissen zu lassen, dass Sie gefunden werden wollen und dass sie ihren Seiten-Crawler schicken können, aber es ist auch hilfreich, falls es jemals einen Rechtsstreit über den Besitz der Webseite geben sollte. Sie müssen ein Gmail-Konto haben, um sich anzumelden, schließlich ist es ein Google-Dienst. Wir registrieren sie auch bei Bing. Dies ist im Standard-Webdesign-Paket enthalten.

Google Analytics

Wir verbinden Ihre Webseite mit Google Analytics, so dass Sie sehen können, wie viel Traffic Sie bekommen, woher der kommt und viele weitere Informationen. Auch dieser Service ist im Webdesign-Paket enthalten.

Rich Snippets und Meta Descriptions

Die Google-Suchergebnisse werden mit einer Überschrift (der Meta-Description), dem Link zu Ihrer Website und einem Text von ca. 160 Zeichen (dem Rich Snippet) dargestellt, der dem Nutzer sofort sagen soll, worum es auf Ihrer Webseite geht. Wir fügen die Informationen auf der Startseite und auf bis zu zwei weiteren Seiten als Teil unseres Standard-Webdesign-Pakets ein.

Keywords

Welche Suchbegriffe würden Besucher googeln, um ein Unternehmen wie Ihres zu finden? Keywords helfen Google zu verstehen, worum es in Ihrem Unternehmen geht. Sie können so viele Keywords auf jeder Seite hinzufügen, wie Sie möchten. Wir fügen bis zu 5 Keywords auf 3 Seiten für Sie als Teil des Webdesign-Pakets hinzu.

Keyword Analyse

Bestimmte Keywords werden häufiger gegoogelt und das macht sie teurer. Wir helfen Ihnen, die richtige Balance zu finden. Wichtiger ist jedoch, dass die gewählten Keywords relevant für Ihre Webseite sind und die Art und Weise, wie Menschen nach einem Unternehmen wie Ihrem suchen würden. Dies ist ein bezahlter Service.
Mehr Erfahren

Google Schriftarten

Die meisten Webseiten verwenden Google-Schriftarten. Wenn eine Seite geladen wird, wird die gesamte Google-Schriften-Suite mit Hunderten oder Tausenden von Schriftarten geladen, obwohl Sie nur eine Handvoll davon benötigen. Das verlangsamt das Laden der Seite. Deshalb laden wir die wenigen Schriftarten, die wir verwenden, auf den lokalen Server und deaktivieren dann das Laden der Google-Schriften-Suite. Das verbessert die Performance der Seite, aber was noch wichtiger ist: Wenn Sie Traffic aus der EU bekommen wollen, hilft Ihnen das, nicht in rechtliche Schwierigkeiten zu geraten. Denn wenn Google-Schriftarten installiert sind, ist Google in der Lage, Daten von Ihrer Website zu tracken, daher hat die EU entschieden, dass Google-Schriftarten anders gespeichert werden müssen.

Robots.txt Optimierung

Sie wollen einen guten Eindruck auf die Seiten-Crawler von Google machen und die Datei robot.txt hilft Ihnen dabei. Sie teilt dem Crawler mit, welche Seiten er crawlen soll und - was noch wichtiger ist - welche er ignorieren soll. Richtig angewendet, kann die robots.txt auch die Crawl-Häufigkeit erhöhen.

XML-Sitemap

Wir richten eine XML-Sitemap ein, damit Googles Seiten-Crawler die Struktur Ihrer Website besser versteht.

Header Tags Optimierung

Eine oft übersehene Methode, um Google zu helfen, besser zu verstehen, was mehr und was weniger wichtig auf Ihrer Webseite ist.

Bildoptimierung

Große Bilder werden langsam geladen. Deshalb komprimieren wir sie und konvertieren sie in das webp-Format, ein Nextgen-Format, das für das schnelle Rendern von Webseiten gemacht wurde. Anschließend passen wir die Größe auf die exakte Pixelgröße an, um die Kontinuität der Webseite zu gewährleisten. Wir fügen auch Titel und Alternativtexte zu den Bildern hinzu. Der Alt-Text wird angezeigt, wenn das Bild aus irgendeinem Grund nicht gerendert werden kann. Der Titel wird verwendet, um Google mitzuteilen, worum es auf Ihrer Webseite geht. Da dies eine sehr zeitaufwendige Arbeit ist, machen wir das für bis zu 20 Bilder kostenlos.

Besser wenn optimiert

Caching, Inline CSS, Minification JS

Wir installieren ein Plugin und richten es für Sie ein. Das beste Plugin auf dem Markt ist WP Rocket. Wenn Sie viel Traffic haben, empfehlen wir dieses Premium-Plugin, ansonsten reicht auch ein kostenloses. Wir testen normalerweise 4 oder 5 kostenlose und wählen dann die beste Kombination. Allerdings schlägt nichts WP-Rocket.

Google My Business

Gegen einen Aufpreis richten wir Ihr Google My Business-Konto ein. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie einen physischen Standort haben, zu dem Kunden persönlich gehen, wie z. B. ein Restaurant oder einen Baumarkt.<br>

Backlinks

Wenn Webseiten auf Ihre Webseite verlinken, wird Google das zur Kenntnis nehmen und Ihnen Kredit dafür geben. Aber natürlich erzeugt ein Backlink in einem Artikel in der NYT mehr "Link-Saft" als ein Link, den man im Kommentarbereich eines zwielichtigen Blogs ohne SSL-Zertifikat hinterlässt. Wenn Sie schnelle Ergebnisse sehen wollen, brauchen Sie starke Backlinks und damit ein stattliches Budget. Oh, und nein, Sie können keinen Backlink in der NYT kaufen. Sie können aber eine Anzeige darin schalten.

Email Kampagnen

Wir integrieren MailChimp oder einen ähnlichen Dienst auf Ihrer Webseite. MailChimp ist für bis zu 2000 E-Mail-Adressen kostenlos. Sobald Sie diese Zahl erreicht haben, lässt MailChimp Sie zahlen, und das nicht zu knapp. Wir testen daher verschiedene kostenlose Plugins, um MailChimp zu ersetzen. Dies ist ein kostenpflichtiger Service.

SEA

Das Ziel von SEO ist es, organisch an die Spitze der Google-Suchergebnisse für ein relevantes Keyword zu gelangen. PPC, oder SEA, verfolgt einen direkteren Ansatz. SEA steht für Search Engine Advertising. Wenn Sie für Anzeigen bezahlen, landen Sie sofort ganz oben in den Suchergebnissen, oder gegen eine geringere Gebühr an einer etwas weniger exponierten Stelle. Es gibt natürlich den Hinweis "Anzeige" direkt neben dem Rich Snippet, um die Leute wissen zu lassen, dass Sie für die exklusive Position bezahlt haben.

Um eine ordentliche SEO zu machen, müssen Sie viele Stunden in den Job investieren, und Sie können nicht sofort Ergebnisse erwarten. Oder überhaupt welche. Was ist Ihre Arbeitszeit wert? 50$ oder 100$ pro Stunde? Anstatt 5 Stunden für SEO zu arbeiten, könnten Sie 500$ nehmen und sie für Google-Anzeigen ausgeben. Das ist, einfach ausgedrückt, die Idee hinter SEA.

SEO, SEA oder eine Mischung aus beidem - was ist das Richtige für Sie? Füllen Sie das untenstehende Kontaktformular aus und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Google Ad Kampagnen

Google Ads, auch als Bezahlte Suche oder PPC bezeichnet, konzentriert sich auf die Ausrichtung von Keywords und die Verwendung von textbasierten Anzeigen. Werbetreibende, die AdWords verwenden, bieten auf Keywords - bestimmte Wörter und Phrasen, die in den von Google-Nutzern eingegebenen Suchanfragen enthalten sind - in der Hoffnung, dass ihre Anzeigen neben den Suchergebnissen für diese Suchanfragen angezeigt werden. Jedes Mal, wenn ein Nutzer auf eine Anzeige klickt, wird dem Werbetreibenden ein bestimmter Geldbetrag in Rechnung gestellt, daher der Name "Pay-per-Click-Werbung". PPC-Gebotsabgabe und Gebotsoptimierung ist ein komplexes Thema, aber im Wesentlichen zahlen Nutzer für das Potenzial, neue Kunden zu finden, basierend auf den Schlüsselwörtern und Suchbegriffen, die sie in Google eingeben.

Wir können eine Bietstrategie für Sie ausarbeiten. Wir können auch eine Landing Page erstellen und ein permanentes A/B-Testing durchführen.

Facebook Ad Kampagnen

Wenn es um den primären Unterschied zwischen Google AdWords und Facebook Ads geht, können Sie es sich so vorstellen: AdWords hilft Ihnen, neue Kunden zu finden, während Facebook neuen Kunden hilft, Sie zu finden.

Facebook Ads ist ein Paradebeispiel für das, was als Paid Social bekannt ist, oder die Praxis der Werbung in sozialen Netzwerken. Mit der höchsten Anzahl monatlich aktiver Nutzer aller sozialen Netzwerke der Welt ist Facebook zu einem hart umkämpften und potenziell lukrativen Element der digitalen Werbestrategien vieler Unternehmen geworden.

Die effektivste Werbung auf Facebook ist es, im Feed der Leute zu erscheinen und dann eine Lookalike-Gruppe der Leute aufzubauen, die potenzielle Kunden von Ihnen sind. Facebook ist erschreckend treffsicher bei der Analyse seiner Mitglieder.

Wir können eine FB-Ads-Kampagne für Sie ausarbeiten. Wir können auch eine Landing Page erstellen und ein permanentes A/B-Testing durchführen. Allerdings müssen Sie ein Creative zur Verfügung stellen. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um ein Video im Hochformat.
Kontakt
Kampot Web Solutions